Pressemitteilung

100% für den Arbeitnehmer: Mypegasus und Jobpool vermitteln ohne Provision Arbeiter in feste Jobs

Mypegasus und Jobpool vermitteln ohne Provision

 

Sie sind Spezialisten in Sachen Personalfragen, eine erfolgreiche Transfergesellschaft – und dabei deutschlandweit einzigartig: Das Team von Mypegasus GmbH und der Jobpool GmbH verhilft Arbeitnehmern aus Unternehmen, die in besonderen Situationen sind, eine neue Anstellung zu finden. Doch anders als bei vielen Mitbewerbern steht dabei zu 100 % das Wohl des Arbeitnehmers im Mittelpunkt. 

 

Mypegasus und Jobpool

Was Mypegasus und Jobpool von anderen Transfergesellschaften und Verleihern unterscheidet, sind die Philosophie und der Fokus auf den Arbeitnehmer. „Die Jobpool GmbH wird rein durch den Verrechnungssatz refinanziert“, erläutert Projektleiter Carsten Kruse, der auch Betriebsratsvorsitzender des Unternehmens ist. „Vermittlungsprovisionen gibt es bei uns nicht, denn wir wollen unsere Kolleginnen und Kollegen sehr schnell in ein festes Arbeitsverhältnis beim jeweiligen Entleihbetrieb bekommen.“

Zudem vermittelt die Mypegasus Transfergesellschaft nur in den ersten Arbeitsmarkt – nicht etwa in Zeitarbeit. Auch für den Arbeitnehmer im Jobpool müssen die Konditionen stimmen. Soll heißen: Der Entleiher muss 30 Tage Urlaub und tarifgerechte Löhne akzeptieren, wenn er mit Jobpool sein Team verstärken möchte.

 

Mehr als nur eine Durchgangsstation

Nimmt die Mypegasus Transfergesellschaft Arbeitnehmer auf, werden diese zudem nicht nur einfach weitervermittelt, sondern haben auch die Möglichkeit, zielgerichtete Fortbildungen, Kurse und Coachings zu nutzen, die das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit anbietet. Darunter fallen auch Deutschkurse – denn Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund können ebenfalls auf den vollen Einsatz der Verantwortlichen zählen.

 

Hohe Erfolgsquote

500 erfolgreich vermittelte Arbeitnehmer in den vergangenen 24 Monaten: Das entspricht einer Quote von rund 75 % und belegt deutlich den Erfolg dieser Philosophie. Ein Erfolg, der unter anderem auch dank der exzellenten Zusammenarbeit mit der IG Metall, auch in der Verwaltungsstelle Heilbronn-Neckarsulm, zustande kommt. „Auf diese Partnerschaft sind wir auch sehr stolz, bringt sie uns doch ein großes Netzwerk und wertvollen Austausch“, betont auch Norbert Walter von Mypegasus.

 

Win-Win für Mypegasus und ASW

Über die IG Metall zusammen gefunden hat sich die Jobpool GmbH unter anderem mit der ASW, deren stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Udo Zeyer von der Zusammenarbeit äußerst angetan ist. „Wir sind vor zwei Jahre in Kontakt gekommen, zu einer Zeit, als wir händeringend Lehrlinge gesucht haben“, berichtet Udo. „Heute haben wir aktuell vier Nachwuchskräfte im Haus, außerdem mehrere Praktikanten.“ Das Ganze funktioniert denkbar unbürokratisch: Hat das Team der Jobpool GmbH passende Kandidaten für Lehrstellen im Pool, bekommen Udo und sein Team Bescheid und laden die jungen Leute zum Probearbeiten ein. „Die Zusammenarbeit klappt hervorragend“, freut sich Udo. „Die Wege sind kurz, die Abstimmung unkompliziert. Und wir bekommen gute, junge Leute – was heute ja alles andere als einfach ist.“

 

Zurück